Ingeborg Göpel, Leiterin Trainingscenter, Clarus AG

„Didaktisch sehr gut aufbereitetes Training, so dass das Lernen leicht fällt und Spaß macht.
Wertvolle Ansätze für den Außendienst!“
     
Nils Gajek, Schauspieler   Nils Gajek, Schauspieler:

„Beim Online-Training von Emotionen-lesen kann ich meine Zeit selbst einteilen und so oft wiederholen, wie ich es brauche. Es ist einfach zu bedienen, logisch aufgebaut und umfassend informativ. Aber das Beste ist, dass ich bei keiner Übung je das Gefühl habe, vorausahnen zu können, welche Emotion, oder welches Gesicht als nächtes auf dem Bildschirm erscheint. Ich nutze die verschiedenen Trainings um die Emotionen besser sehen, und somit besser spielen zu können. Die Einleitung und Videos helfen mir, den Prozess zu verstehen und somit mich im Schauspiel zu verbessern. Das Online-Training ist für mich eine echte Bereicherung, vielen Dank.“
     
Susanne Scharff, Steuerberaterin   Susanne Scharff, Steuerberaterin, Sozietätspartnerin einer Steuerkanzlei:

„Speziell das Expertentraining hat mich darin unterstützt, sehr feine Signale in der Mimik wahrzunehmen und richtig zu erkennen, wie sich meine Gesprächspartner fühlen - sowohl in Mandantengesprächen, als auch in Mitarbeitergesprächen. Sehr beeindruckend finde ich das umfassende Videotrainingsmaterial.“
     
Jost Blomeyer, NLP-Lehrtrainer, DVNLP   Jost Blomeyer, NLP-Lehrtrainer, DVNLP:

„Die umfassendste und inhaltlich tiefste Trainingsplattform zum Thema Gefühlserkennung in der Mimik.
Die Inhalte sind nicht nur in Einzelgesprächen sehr gut anwendbar, sondern auch in meiner Tätigkeit als Seminarleiter im Umgang mit Gruppen.“
     
Tanja Klein, systemischer Coach:   Tanja Klein, systemischer Coach:

„Das Onlinetraining hat sich für mich vielfach ausgezahlt! Im privaten Kontext hilft es mir gut, noch besser auf die Bedürfnisse meiner Familie einzugehen. Seit dem ich die Emotionen meiner Klienten vom Gesicht ablesen kann, ist es mir möglich, ihnen noch besser bei der Verarbeitung ihrer Themen zu helfen. Ich kann die gezielteren Fragen stellen z.B. statt "Wovor haben Sie Angst" bei einem beobachteten Mikorausdruck für Trauer vielleicht eher "Was macht Sie traurig?". Dadurch kann ich punktgenau am echten Stressthema arbeiten und meine Klienten können in noch kürzerer Zeit befreit den Coachingprozess beenden. Auch unsere Kinder nutzen dieses Training sehr gerne und haben dadurch mehr Medienkompetenz erlangt und erkennen, wenn bei DSDS nur einer so tut, als ob er wütend ist, weil ja die Mikromuster für Wut fehlen :-). Ich finde es unglaublich, wie man nach nur wenigen Stunden Training solche Ergebnisse erzielen kann und empfehle dieses Training gerne weiter!“
     
Marco Umstadt, Finanzberater   Marco Umstadt, Finanzberater:

„Das Online-Training hat mir geholfen, die Signale meiner Kunden besser wahrzunehmen. So kann ich noch besser auf Ihre Wünsche und Gefühle eingehen und vor allem weiß ich jetzt was sie wirklich denken bzw. wann ein Argumente nur ein Vorwand ist. Besonders unterstützend beim Lernen fand ich die sehr professionellen Video-Trainingseinheiten.“
     
Emanuele Napoli, Software-Spezialist im Bereich Industrie-Automatisierung   Emanuele Napoli, Software-Spezialist im Bereich Industrie-Automatisierung:

„Mikroexpressionen zu erkennen, bietet in allen Situationen einen Vorteil, in denen die Beziehung zu Menschen einen wichtige Rolle spielt. Als Teil eines internationalen Informatik-Konzerns, hilft mir das Erkennen der Mikroexpressionen, beim Einschätzen von neuen Bewerbern, sowie im besseren Umgang mit Mitarbeitern/Kollegen und Kunden. Ein online-gestütztes Training zur Verfügung zu haben, ist wirklich nützlich, da es mir erlaubt, in jedem beliebiegen Moment zu trainieren - und das Training Emotionen-Lesen ist wirklich sehr gut aufgebaut. Vom IT-Gesichtspunkt betrachtet, schätze ich, über die Technologie hinaus, die Benutzer­freund­lichkeit. Da ich schon einige Ausbildungen in diesem Bereich durchlaufen habe, kann ich bestätigen, dass auch die Inhalte auf hohem fachlichen Niveau sind. Abschließend finde die Vielfalt der Modelle in Hinsicht auf Alter, Geschlecht und Aussehen sehr hilfreich.“
     
Britta Quade-Cherek, Unternehmensberaterin   Britta Quade-Cherek, Unternehmensberaterin:

„Das sehr bedienerfreundliche Training zu Mikroexpressionen führt zu wertvollen Erkenntnissen für viele Situationen im betrieblichen Alltag, z.B. bei Einstellungsgesprächen, Verhandlungen und Präsentationen.“
     
Barbara Kuster, Business-Coach, Wirtschaftsmediatorin   Barbara Kuster, Business-Coach, Wirtschaftsmediatorin:

„Ich bin begeistert vom Online-Training, weil ich an jedem Ort und zu jeder Stunde trainieren kann. Gesichter aus allen Positionen zu betrachten und darin die Gefühle zu erkennen ist eine großartige Herausforderung. Durch die vielseitigen Darstellungen des Trainings bin ich hochmotiviert und konzentriert und versucht, mein Laptop ständig für mein Training zu öffnen.“

     
Dr. Catrin Lange, Dipl.-Pädagogin, Hochbegabtencoaching   Dr. Catrin Lange, Dipl.-Pädagogin, Hochbegabtencoaching:

„Dieses Online-Training ist für hochbegabte Jugendliche und Erwachsene insofern interessant, als es die Wahrnehmung der Emotionen anderer gezielt schult. Zwar verfügen Hochbegabte oft ohnehin über eine geschärfte Wahrnehmung mit allen fünf Sinnen. Doch meist denken und fühlen sie anders als Normalbegabte, was zu Irritationen und Unsicherheiten in der Kommunikation führen kann. Mikroexpressionen lesen zu können, führt nach Auskunft von Hochbegabten, die sich diese Fähigkeit bereits angeeignet haben, zu einer größeren Sicherheit im Gespräch und im Umgang mit anderen Menschen. Missverständnisse können vermieden, die Richtung eines Gesprächs kann frühzeitig erkannt und unnötigen Konflikten kann vorgebeugt werden. Insbesondere Hochbegabte mit sog. Asperger-Symptomen berichten, dass sie auf diese Weise Sicherheit im Umgang mit ihren Mitmenschen gewinnen konnten.“
     
Nicoletta Morabito, Journalistin Freelance, Italien   Nicoletta Morabito, Journalistin Freelance:

„Dank des Trainings habe ich gelernt, Mikroausdrücke im Gesicht zu erkennen und zu interpretieren. In meinem Beruf als Journalistin sind diese Kenntnisse sehr hilfreich. In einem Interview können die Fragen manchmal etwas unangenehm sein. Wenn ich die Zeichen meines Gesprächspartners erkenne und die Reaktionen verstehe, kann ich mich in Konsequenz daraufhin regulieren. Zu Erkennen, ob mein Interview-Partner gelassen ist oder unangenehm berührt, ist wesentlich für meine Arbeit.“
     
Alessandro Corocher   Alessandro Corocher, Verkauf, Metallbranche:

„Das Programm hat mir geholfen, den Zusammenhang zwischen Gesichtsausdrücken und der Entstehung von Gefühlen zu verstehen und besser wahrzunehmen.“
     
Fabian Meergarten, KKH-Allianz, Gebietsleiter:

„Ich habe noch nie ein so serviceorientiertes Unternehmen im Internet angetroffen wie Ihres. Die Mitarbeiter sind absolut zuvorkommend und freundlich, Anliegen werden in einer rasenden Geschwindigkeit abgearbeitet und Ihr Produkt hält was es verspricht. Ich danke Ihnen für die guten Erfahrungen mit Ihnen.“
     
Gabriela Bruder, Anästhesiepflegefachfrau:

„Ein absolut gelungenes Online-Training. Habe noch nichts Vergleichbares im Bezug auf Emotionen lesen kennen gelernt. Es befähigte mich innerhalb kürzester Zeit feine flüchtige Gesichtsausdrücke in der Mimik anderer Menschen wahrzunehmen und richtig zu erkennen. Die neu erworbene Fähigkeit half und hilft mir im anästhesiologischen Tätigkeitsfeld, noch konkreter die Gefühle der Patienten zu erkennen und besser auf deren Bedürfnisse einzugehen. Außerdem hat sie positive Auswirkungen auf die Zusammenarbeit mit Teamkollegen und Mitarbeiter im perioperativen Fachbereich.“